Evangelische Kirche

Schwanheim | Neugestaltung der Antependien

Die Evangelische KIrchengemeinde Schwanheim bekam 2021/2022 vier Altar-und Kanzelantependien in den liturgischen Farben Violett, Weiß,Grün und Rot, sowie ein schwarzes Band aus crushed Velvet über dem weißen Kanzelantependium für Karfreitag. Die Antependien nehmen gestalterisch die Mittelachse auf und konsequent die Blickachse weiter über den Altar zur Kanzel hinauf, wobei sie die historische Gestaltung, die in Gold eingearbeiteten Symbole Alpha + Omega, durch ein transparentes Gewebe, weiterhin sichtbar erscheinen lassen. Die Entwürfe wurden in der Kombination unterschiedlicher textieler und anderer Techniken und Materialien sehr virtuos umgesetzt.
Anette Schneider

Assoziationen: violett Verstillen – Nachdenken – besinnen | weiß Licht – Helligkeit – Hoffnung | rot Energie – Bewegtheit | grün Wachsen – Wege – Entwicklung

Evangelische Kirche

Schwanheim | 2021

Material + Abmessungen
violett | verschiedene Stoffe + Leder | wattiert | Faltungen
weiß | Filz | verschiedene Garne
rot | Dupionseide | Handfilz | weiß bedruckt | Goldfarbe Stickerei mit Metalgarnen
grün | Handfilz | verschiedene Gazebänder | bedruckt mit blauer Textilfarbe
schwarz | Crushed Velvet

Kanzelantependium | B 30 cm | L 230 cm
Altarantependium | B 30 | L 80 cm

Realisierung Textilwerkstatt am Elisabethenstift | Darmstadt
Ausführung Anke Bläß | Malu Frey-Jansen

Projektbegleitung
Dr. Markus Zink | Kunstbeauftragter der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau
Anette Schneider | Kirchenvorstand

Fotos © Dirk Räppold

Anschrift | Rohrheimer Straße 34 | 64625 Bensheim-Schwanheim